Aktuelles

Anfang Mai beginnen die Arbeiten für den künftigen Lindenhofplatz, der sich am Südausgang des Hauptbahnhofs zwischen dem Hotel- und Bürogebäude „No 1“ und dem Viktoriaturm erstreckt. Da der Gehweg im Bereich der nördlichen Glücksteinallee in die Platzgestaltung mit einbezogen wird, ist er ab diesem Zeitpunkt nicht mehr nutzbar. Für Fußgänger und Radfahrer, die vom Lindenhof kommen, sowie für ÖPNV-Nutzer, die an der Haltestelle Mannheim Hauptbahnhof-Süd aussteigen, wird die Baufirma daher eine Umleitung ausschildern.

Das Glückstein-Quartier hat im zurückliegenden Jahr weiter an Profil gewonnen und die Infrastruktur im neuen Wohn- und Geschäftsviertel hat sich deutlich entwickelt. Mit der Fertigstellung der neuen Glücksteinallee im August war die Zeit der Umleitungen für Fußgängerinnen und Fußgänger, Radfahrende und den motorisierten Verkehr beendet. Ab diesem Zeitpunkt war auch das im Februar 2019 eröffnete „Mobilitätshaus“ mit seinen rund 600 Parkplätzen auf direktem Weg erreichbar.
80 neue Kita-Plätze werden im Glückstein-Quartier entstehen. An zentraler Stelle direkt am Lindenhofplatz gelegen wird die Familienheim Rhein-Neckar e.G. auf dem Grundstück der ehemaligen Hauptfeuerwache (Baufeld 12) ein Wohn- und Geschäftsgebäude bauen. Im Erdgeschoss des Gebäudes ist eine Kita mit zwei Krippen- und drei Kita-Gruppen geplant. Die Kita wird auf der zur Glücksteinallee zugewandten Seite liegen, die rückwärtige Freifläche soll als Außenspielbereich der Kita dienen.