Straßen und Plätze

Neue VerkehrswegeNeue Verkehrswege

Voraussetzung für die Entwicklung des Quartiers war die Verlegung eines Teilabschnitts der Südtangente (B 36) direkt an die Bahngleise. Auf einer Länge von etwa 1,1 Kilometern wurde die Trasse im Bereich zwischen dem Fahrlachtunnel und dem Victoria-Turm neu hergestellt. Die Zu- und Abfahrten in den Lindenhof werden auf zwei reduziert. Seit Dezember 2012 rollt der Verkehr auf der neuen Südtangente. Durch die Verlegung ist der Durchgangsverkehr von der Wohnbebauung im Lindenhof abgerückt. Die geplanten Bürogebäude werden die Wohnungen und den Park gegen den Verkehrslärm abschirmen. Für die Menschen vor Ort bringt dies einen enormen Gewinn an Lebensqualität.

Die neue Glücksteinallee im Inneren des Quartiers wird seit 2014 gebaut. Sie wird mit großzügig dimensionierten Geh- und Radwegen ausgestattet. Nach der Verlegung der Feuerwache, voraussichtlich ab 2018, kann die Glücksteinallee bis zum Victoria-Turm verlängert und an die Tunnelstraße angebunden werden. Eine Trasse für eine künftige Stadtbahnlinie wird freigehalten. Alle neuen Quartiersstraßen werden ansprechend mit Baumreihen begrünt.

Der neu entstehende Lindenhofplatz am Victoria-Turm schafft einen attraktiven Eingang in den Lindenhof aus Richtung Innenstadt und Hauptbahnhof und bietet Möglichkeiten für Cafés und kleine Läden.

Durch die neue Verkehrsführung konnte die Paul-Wittsack-Straße im Osten des Quartiers für den Durchgangsverkehr gesperrt werden. Hierdurch wird ein zusammenhängender Campus für die Hochschule Mannheim möglich.